30 JAHRE GÄRTEN ZUM WOHLFÜHLEN

Gartenpflegetipps

Baumpflege --> Dezember-Februar

Die richtige Baumpflege bringt Freude das ganze Jahr. Viele Stauden und Gehölze müssen regelmäßig und fachkundig geschnitten werden, damit Sie sich richtig entwickeln, besser wachsen, blühen und fruchten. Gleichzeitig verbessern wir damit ihre Vitalität und Gesundheit.

Wir kennen den richtigen Zeitpunkt, wissen, welche Pflanzen welche Schnittmaßnahmen erfordern und beachten art- und sortenbedingte Besonderheiten und Wuchsformen.

So bringt der Garten Ihnen über viele Jahre Freude und Erholung.

Ziel der Baumpflege ist es, einen gesunden Baumbestand, vor allem unter erschwerten Standortbedingungen in Stadt, Park und Gärten zu erhalten. Der Aufbau des Baumes als ein Waldbestandteil ist den Standortverhältnissen angepasst, und wird dank dem ausgewogenen ökologischen Gleichgewicht kaum einer Lebensgefahr ausgesetzt.

Im Laufe der Zivilisation, vor allem während der industriellen Entwicklung nahm der negative Einfluß des Menschen auf den Baum direkt und indirekt, stark zu. Praktisch ist jeder Baum ausserhalb des naturnahen Waldes pflegebedürftig.

Das notwendige Pflegemaß ist um so größer, je naturfremder der Baumstandort ist, wie z.B. in den Stadt- und Industriezentren. Um diese umfangreichen und schwierigen Pflegemaßnahmen qualifiziert ausführen zu können, hat unser Mitarbeiter Herr Heider, neben der Ausbildung zum Meister des Garten- und Landschaftsbaues, auch die Ausbildung zum Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung absolviert. Dadurch können wir Ihnen eine fachgerechte Ausführung garantieren. Baumschnitt, Kronenpflege, Auslichtung, gezielte Düngung; alles in allem unterstützt die richtige Baumpflege das natürliche Wachstum und den langjährigen Erhalt von Bäumen und Sträuchern. Wir arbeiten sowohl mit Hubsteigern als auch mit der doppelten Seilklettertechnik.

Alles zum Wohle der Gehölze

Rasenpflege --> März-April

Nachdem der Schnee nun endlich weg ist, könnte es dieses Jahr teilweise zu starker Schneeschimmel- bildung kommen. Dies sollte sie nicht beunruhigen, wenn sie folgende Pflegehinweise beachten:

Jetzt ist der Zeitpunkt, um Ihren Rasen vom alten Filz zu befreien. Durch das Vertikutieren wird der Boden belüftet und Wasser, Dünger und Luft gelangen wieder in den Wurzelraum. Die anschließende Düngung sorgt dafür, dass der Rasen im Frühjahr eine dichte Narbe bilden kann und somit der anfliegende Unkrautsamen keine Chance zum Keimen bekommt.

Hiermit und den weiteren Düngungen erhalten Sie einen Rasen den Sie das ganze Jahr genießen und belasten können.

Frühjahrsputz --> Mai-Juni

Urlaubspflege!
Während Sie fern der Heimat weilen und sich erholen, kümmert sich der Gartenspezialist um Ihren Garten. 100% zuverlässig! Egal ob Rasenschnitt oder Bewässerung - Sie finden Ihren Garten bei Ihrer Rückkehr gepflegt vor, und der Rasenmäher hat noch etwas Urlaub.

Urlaubspflege --> Juli-August

Urlaubspflege!
Während Sie fern der Heimat weilen und sich erholen, kümmert sich der Gartenspezialist um Ihren Garten. 100% zuverlässig! Egal ob Rasenschnitt oder Bewässerung - Sie finden Ihren Garten bei Ihrer Rückkehr gepflegt vor, und der Rasenmäher hat noch etwas Urlaub.


Heckenschnitt --> September-November

Der Sommer ist vorbei, jetzt im Herbst sollten die Hecken geschnitten werden. Sie haben dann eine saubere und gepflegte Hecke über den ganzen Winter bis in den Mai hinein, wo der lang ersehnte Frühling dann für einen neuen Austrieb sorgt. Der Winter und die Schneelast können Ihrer frisch geschnittenen Hecke nichts anhaben, da keine Angriffsfläche geboten wird.

Die Gartenarbeit ist getan, freuen Sie sich auf einen besinnlichen und schönen Winter!